Der Gruppensieg ist geschafft – Deutschland schlägt Nordirland 1:0 – Knappes Ergebnis – Klarer Sieg

Gutes Spiel – desolate Chancenverwertung.

Die deutsche Mannschaft hat das entscheidende Gruppenspiel klar und souverän mit 1:0 gewonnen, durch ein Tor von  Mario Gomez und ist somit mit 7 Punkten und 3:0 Toren Gruppensieger.

Am kommenden Sonntag dürfen die Jungs von Jogi wieder ran – gegen wen wird noch ausgewürfelt.

Die erste Halbzeit war mit weitem Abstand das Beste was wir bisher bei dieser EM sehen konnten. Leider aber nicht was die Chancenauswertung betrifft. Endlich sahen wir den ersten Torschuss in dem Turnier von Thomas Müller. Aber auch das Pech dass er bei 2 Aluminiumtreffern hatte.

Bei Mario Götze würde ich mir einmal wünschen dass er so auftritt wie in seinem Werbespot, wenn er im Video von Prodigy zu Firestarter zig Gegner austrickst. Doch man muss ihm einen Aufwärtstrend bescheinigen. Trotzdem ist es immer noch nicht der Götze den wir uns wünschen.

Joshua Kimmich – da hat er mich jetzt aber gestraft für die bösen Gedanken die ich zu ihm hatte. Gut so. 1a Spiel. Machte er doch den langersehnten Druck über die rechte Seite. Hoffentlich geht es so weiter mit ihm.

Mario Gomez – endlich ist er wieder da. Wie lange musste man wieder bei dem Turnier auf ihn warten. Dass er gegen die Nordiren ran durfte hatte ich schon nach dem Ukraine – Spiel gewusst, da er gegen solche Abwehrspieler und für ein solches Spiel prädestiniert ist.  Er musste nicht gewendet werden und lag nicht sich nicht wund – wie das Körperdouble von Carsten Flöter aus der Lindenstrasse einmal behauptete. Tor gemacht, gut gespielt und die Abwehr der Nordiren auf sich gezogen, somit Platz für Müller und Götze. Gomez zusammen mit Joshua Kimmich der beste Mann auf dem Platz.

Freuen wir uns aufs Achtelfinale denn jetzt geht `s los – Endlich. (taa)

Leave your comment

%d Bloggern gefällt das: