Der Verlust der Moral – Manchester bietet viel, viel Geld für Paul Pogba

Wie einst Robert Redford mit seinem unmoralischen Angebot an Demi Moore macht sich Manchester United an Paul Pogba und Juventus Turin heran.

Sage und Schreibe 110 – 120 Mio ist der englische Club um Jose Mourinho bereit, für den Franzosen an Juventus Turin zu überweisen.  Unbestätigten Schätzungen kostet die Erschließung eines Brunnens für Trinkwasser in Afrika 50.000,– €. Also umgerechnet könnten 2400 Dörfer in Afrika mit frischem Trinkwasser versorgt werden für einen Paul Pogba. Oder noch besser – ein Esel kostet in Afrika 100,– € – United  könnte somit also für das Geld ca. 1.2 Mio Esel kaufen – kauft aber nur einen Esel, oh Entschuldigung, mit Mino Raiola seinem Berater zwei Esel.

Eine mittelmäßige EM reichte um Paul Pogba zum teuersten Transfer aller Zeiten zu machen. Mit seinen 23 Jahren ist er unbestritten schon über Jahre hinweg ein Stütze und absoluter Leistungsträger bei Juventus Turin. Ob in der Champions League oder in der Serie A seine Leistungen sind formidable und er ist sicher einiges an €uro`s wert-aber nicht diese Summe. Denn diese Summe ist und darf eigentlich keiner Wert sein. Geld regiert die Welt und hier bekommt man es wieder einmal gezeigt. Im Sinne der kleinen Vereine, der Vereine die ihre Transfers auf Grund ihrer Einnahmen planen, die Vereine die Grenzen kennen, wünschen wir den englischen Vereinen ein frühes Scheitern in den internationalen Wettbewerben. Einfach nur so.

Die Entscheidung der beiden Clubs wird erwartet und Mino Raiola, der Top Manager der Branche, reibt sich jetzt schon die Hände und zählt die Scheine.

Da lob ich mir den HSV. Neuer Transferrekord für die Hanseaten. 14 Mio gibt der HSV aus um Filip Kostic vom Absteiger VfB Stuttgart zu verpflichten. Ja – richtig gelesen-Transferrekord mit 14 Mio €uro.

Selbst der Möchtegern – Valencia – Spieler  van der Vaart, kostet bei seiner Wiederverpflichtung nur 13 Mio.

Und wer ist Filip Kostic?  Immerhin einer der ganz wenigen Lichtblicke in der dunklen VfB Saison. Aber trotz allem ein Absteiger. Auch hier stellt sich dann die Frage ob die 14 Mio gerecht sind. Wenn er allerdings in der Relegation 2016/2017 das entscheidende Tor für den HSV schießt – na dann hat es sich ja irgendwie doch gelohnt.(taa)


Warning: Illegal string offset 'cookies' in /homepages/16/d294013263/htdocs/clickandbuilds/Fuballphilosoph/wp-includes/comment-template.php on line 2367

Leave your comment

<

%d Bloggern gefällt das: