Deutschland schickt die Slowakei zurück – der letzte Mohikaner ist doch noch nicht ausgestorben

Heute ist es endlich wieder soweit. Deutschland muss im Achtelfinale dieser EM gegen die Slowakei antreten. Ja genau – die Slowakei die uns vor Beginn der EM,  im Wasserball zu Augsburg,  mit 3:1 besiegt hatte. Um hier die Verhältnisse wieder gerade zu rücken, hat unsere Elf frühzeitig die Möglichkeit für eine Revanche bekommen. Ein guter Anfang für unser Team in die KO-Phase zu starten. Nicht zu einfach und gerade richtig um die Konzentration aufrecht zu erhalten.

Die Slowakei mit ihrem Marek Hamsik. Ein richtig guter Spieler, der bisher im Turnier für die Slowaken die führende Rolle eingenommen hat. Sein Style ist allerdings alles andere als führend. Sein Irokesenschnitt erinnert an ein Überbleibsel der WM 2002 als David Beckham damit gesichtet wurde. Und es danach zig Nachahmer gab. So sinnvoll wie das Nasenpflaster. Es dauerte doch Jahre bis dies alles aus dem Stadion vertrieben wurde. Die Hamsik Frise ist somit ca 14 Jahre zu spät. Der Chingachgook wird mit seinem Stamm den Slowaken die Heimreise antreten.

Hauptsache ihm gefällt es – und bis Sonntag Abend werden wir es auch noch ertragen können. Danach ist eh Feierabend für die Slowakei.

Ich muss jetzt raus.  Habe mir Hamsik Bilder angeschaut und habe jetzt den Drang den Hof zu kehren.

Weiss auch nicht warum? (taa)

Leave your comment

%d Bloggern gefällt das: